Telefon: 02362 50075
Corona-Infektion durch Fleisch? Mann in Jeanshemd legt in der Küche ein Stück Fleisch auf den Teller.
iStockphoto/YakobchukOlena
Symbolbild

Nach den hohen Ansteckungsraten in Fleischbetrieben stellt sich die Frage, ob eine Corona-Infektion über verunreinigtes Fleisch möglich ist. Und woher kommt eigentlich das Fleisch auf meinem Teller? So gehen Verbraucher auf Nummer Sicher.

Risiko Schmierinfektion?

Das Coronavirus verbreitet sich vor allem über Tröpfcheninfektion, also wenn jemand hustet, niest oder beim Sprechen anderen Menschen sehr nahe ist. Theoretisch ist es zwar möglich, dass Viren über Lebensmittel durch Schmierinfektion übertragen werden. Allerdings nur dann, wenn sie kurz nach der Verunreinigung unverarbeitet verzehrt werden.

Viren bleiben außerhalb des Körpers nur kurze Zeit stabil und damit ansteckend. Zudem werden die Viren beim Kochen oder Braten durch die Hitze zerstört. Deshalb muss man sich keine Sorgen machen, dass man sich mit dem Stück Grillfleisch oder der Bratwurst eine Corona-Infektion einfängt. Derzeit sind keine Fälle bekannt, bei denen sich ein Mensch über Lebensmittel mit dem Coronavirus infiziert hätte.

Woher kommt das Fleisch?

Seit April 2019 erhält Fleisch eine vierstufige Kennzeichnung, wie zeigt, wie die Tiere im Stall gehalten wurden. Viele möchten auch wissen, unter welchen Bedingungen das Fleisch verarbeitet wird. Abgepacktes Fleisch aus dem Lebensmittelmarkt ist mit einem Kennzeichen versehen, das zeigt, aus welchem Land und Bundesland das Produkt stammt. DE steht für Deutschland, NW zum Beispiel für Nordrhein-Westfalen.

Betrieb ermitteln

Außerdem ist eine 5-stellige Zulassungsnummer angegeben, mit der sich der Betrieb über eine Datenbank des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ermitteln lässt. Wird Wurst oder Fleisch nicht im Schlachthof, sondern in einem anderen Betrieb verarbeitet und verpackt, führt das Kennzeichen zu diesem Betrieb.

Bei verarbeiteten Wurst- und Fleischprodukten wie Fleischsalat ist es schwieriger, die Herkunft nachzuvollziehen, denn sie müssen nicht gekennzeichnet werden. Wer seine Produkte auf dem Bauernmarkt oder in der Metzgerei einkauft, kann direkt beim Verkäufer nachfragen. Meist kommen die Produkte aus der Region.

Hygiene beachten

Beim Umgang mit Wurst und Fleisch ist eine gute Hygiene wichtig, damit sich keine krank machenden Keime darauf ausbreiten, die zum Beispiel Durchfallerkrankungen hervorrufen. Vor allem rohes Fleisch kann sehr schnell verderben.

Immer kühl halten

Nutzen Sie für den Einkauf vor allem im Sommer am besten eine Kühltasche und legen Sie es dann so bald wie möglich in den Kühlschrank. Am besten lagern Sie Fleisch bei 4 bis maximal 7 Grad Celsius. Ideal ist die Platte über dem Gemüsefach. Eventuell vorhandene Keime können sich dann nur langsam vermehren.

Damit bei der Verarbeitung in der Küche keine Keime verbreitet werden, ist es wichtig, davor und danach gründlich die Hände zu waschen. Das Fleisch sollte vor dem Verzehr mehrere Minuten bei mindestens 70 Grad Celsius erhitzt werden. So lässt sich das Risiko einer Infektion mit Bakterien und Viren verringern.

Fleisch schnell verbrauchen

Je kleiner Fleisch geschnitten ist, umso schneller verdirbt es. Ein Steak hält sich etwa 3 bis 4 Tage, Gulasch etwa 1 Tag und Hackfleisch sollte noch am Einkaufstag verarbeitet werden.

Dr.

Ulrike Welslau,

Ihre Apothekerin

Aktions-Angebote

40% gespart

IBU-LYSIN-ratiopharm

400 mg Filmtabletten 1)

Ein schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel.

PZN 16197878

statt 10,98 2)

20 ST

6,58€

Jetzt bestellen
15% gespart

BIOLECTRA

Magnesium 400 mg Nerven & Muskeln Vital

Hochdosiertes Magnesium für eine gesunde Muskel- und Nervenfunktion.

PZN 17604759

statt 18,85 3)

30X1.9 G (532,67€ pro 1kg)

15,98€

Jetzt bestellen
30% gespart

FEMIBION

Menopause Plus Tabletten

Nahrungsergänzungsmittel mit Hopfenextrakt und Nährstoffen bei Beschwerden in den Wechseljahren.

PZN 19150452

statt 24,99 3)

2X30 ST

17,49€

Jetzt bestellen
30% gespart

ANTISTAX

extra Venentabletten 1)

Zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen.

PZN 5954715

statt 54,17 2)

90 ST

37,90€

Jetzt bestellen
31% gespart

MOBILAT

CBD AKTIV-GEL

Kühlendes Gel mit hochkonzentriertem CBD. Zur Linderung von Verspannungen der Muskeln und Gelenke.

PZN 18810283

statt 15,97 3)

50 ML (219,60€ pro 1l)

10,98€

Jetzt bestellen
40% gespart

DICLO-RATIOPHARM

bei Schmerzen u.Fieber 25 mg FTA 1)

Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

PZN 14170042

statt 9,97 2)

20 ST

5,98€

Jetzt bestellen
16% gespart

ORTHOMOL

Hair intense Kapseln

Nur Orthomol Hair Intense kombiniert wichtige Mikronährstoffe und B-Vitamine mit den Aminosäuren L-Cystein und L-Methionin sowie dem patentierten Hirse-Extrakt KeraLiacin®, der unter anderem Miliacin enthält.

PZN 16563662

statt 31,99 3)

60 ST

26,98€

Jetzt bestellen
30% gespart

HYLO-VISION

SafeDrop 0,1% Augentropfen

Benetzende Augentropfen mit Hyaluronsäure für eine natürliche Befeuchtung.

PZN 5730217

statt 13,50 3)

10 ML (945,00€ pro 1l)

9,45€

Jetzt bestellen
30% gespart

REMIFEMIN

plus Johanniskraut Filmtabletten 1)

Lindert effektiv und hormonfrei Wechseljahresbeschwerden.

PZN 11517226

statt 37,09 2)

100 ST

25,95€

Jetzt bestellen
40% gespart

GINGIUM

120 mg Filmtabletten 1)

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen.

PZN 14171188

statt 96,89 2)

120 ST

57,98€

Jetzt bestellen
30% gespart

DOC

IBUPROFEN Schmerzgel 5% 1)

Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile.

PZN 5853368

statt 17,93 2)

100 G (125,50€ pro 1kg)

12,55€

Jetzt bestellen
30% gespart

ARTELAC

Complete MDO Augentropfen

Bereits mit einem Tropfen rundum sicher versorgt. Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure und Lipiden. Ohne Konservierungsmittel und damit sehr gut verträglich.

PZN 12436056

statt 17,95 3)

10 ML (1248,00€ pro 1l)

12,48€

Jetzt bestellen
13% gespart

EUCERIN

Anti-Pigment Augenpflege Augenringe

Korrigierende Augenpflege zur Reduzierung von Augenringen.

PZN 18222103

statt 30,45 3)

15 ML (1765,33€ pro 1l)

26,48€

Jetzt bestellen
13% gespart

EUCERIN

ACTINIC CONTROL MD Emulsion

Hochwirksamer Sonnenschutz. Vorbeugung gegen aktinische Keratose und hellen Hautkrebs.

PZN 17553453

statt 29,95 3)

80 ML (324,75€ pro 1l)

25,98€

Jetzt bestellen
26% gespart

CLEARBLUE

Schwangerschaftstest frühe Erkennung

Schwangerschaftstest mit Früherkennung.

PZN 14273256

statt 16,95 3)

2 ST

12,48€

Jetzt bestellen
19% gespart

WARTNER

Warzen Spray

Vereist die Warze bis zur Wurzel.

PZN 4997898

statt 20,95 3)

50 ML (339,60€ pro 1l)

16,98€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Löwen Apotheke

Kontakt

Tel.: 02362 50075

Fax: 02362 970702


E-Mail: apotheke@dr-welslau.de

Internet: https://loewenapotheke-dr-welslau.de/

Löwen Apotheke

Recklinghäuser Straße 14

46282 Dorsten

Öffnungszeiten

Montag
08:00 bis 18:30 Uhr


Dienstag
08:00 bis 18:30 Uhr


Mittwoch
08:00 bis 18:00 Uhr


Donnerstag
08:00 bis 18:30 Uhr


Freitag
08:00 bis 18:00 Uhr


Samstag
09:00 bis 14:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de